Die Teichanlagen sollen wieder schöner werden

 

Am 24. Mai 2017 haben wir gemeinsam mit der CDU-Fraktion einen Antrag bezüglich der Teichanlagen in Barntrup eingereicht. Ausschlaggebend hierfür war der derzeitige ungepflegt erscheinende Zustand dieses wunderschönen Naherholungsgebietes. Denn gerade der idyllische Wald, mit seinen Bächen, Teichen und dem alten Baumbeständen lädt zu Spaziergängen und zum Verweilen ein. Durch Einbettung des Campingplatzes in diesem Gebiet haben die „Anlagen“ auch einen starken touristischen Charakter.

LEADER ist ein Förderprogramm, bei dem die Gemeinden Extertal, Dörentrup, Kalletal und die Stadt Barntrup gemeinsam, oder in Einzelprojekten spezielle Förderungen für besondere Schwerpunktprojekte bekommen. In der letzten LEADER Periode wurde damit zum Beiospiel die Neugestaltung des Bahnhofs in Alverdissen unterstützt. Die jetzige LEADER- Periode hat unter anderem den Themenschwerpunkt Tourismus. Wir wollen somit versuchen, durch eine Aufwertung der „Anlagen“ den touristischen Charakter dieses Naherholungsgebietes zu erhöhen.

Was ist uns hierbei wichtig:

  • Ausschlammen der zu verlanden drohenden Teiche
  • Befestigung der gesamten Wegstrecke Badeanstalt bis Tannenklause sowie Friedhofsweg
  • Erneuerung abgängiger Brücken
  • Erneuerung und Aufstockung von Sitzbänken
  • Wiederbelebung der Hütten mit Verweilmöglichkeiten für Picknick
  • Implementierung eines Naturlehrpfades (Start an der Grundschule über die Badeanstalt bis zu den oberen Teichen dann am Wolfsiek über Sportplatz und später Blutbuchenallee wieder zurück zur Grundschule)
  • Implementierung eines „Trimm Dich“- Pfades (Start an der Grundschule über die Badeanstalt bis zu den oberen Teichen dann am Wolfsiek über Sportplatz und später Blutbuchenallee wieder zurück zur Grundschule)

Insbesondere die Aufwertung durch einen attraktiven Naturlehrpfad (sicher auch durch die Nähe zu den Schulen auch von diesen zu nutzen) in Verbindung mit dem bereits schon in diesem Teil bestehenden Kunstpfad wird von uns als sehr positiv gesehen. Die schöne Natur Barntrups würde unserer Meinung nach durch diese LEADER- Projekt über die Stadtgrenzen hinaus zu größerer Bekanntheit gelangen, mehr Besucher kämen nach Barntrup und damit verbunden ergeben sich sicher auch Vorteile für die Barntruper Einzelhändler und die Gastronomie.

Was ist Ihre Meinung dazu? Da wir uns hierbei noch in der Planungsphase innerhalb der Ausschüsse befinden, wäre uns Ihre Meinung sehr wichtig. Wünsche, Anpassungen oder auch neue Ideen können dann noch bei der Beratung in den Fachausschüssen im zweiten Halbjahr 2017 berücksichtigt werden.



zurück

URL:https://gruene-barntrup.de/presse-aktuelles/expand/658865/nc/1/dn/1/