Menü

Nach Hameln ohne Umsteigen - Testphase läuft

Sie ist der Wunsch vieler Barntruper und war ein erklärtes Ziel der Grünen: eine direkte Busverbindung zwischen Barntrup und Hameln.

 

Im Januar 2011 war es dann soweit: Die neue Linie 809/30 nahm ihren Betrieb auf. Seitdem verkehren von Montag bis Freitag im Takt von zwei Stunden Busse zwischen Barntrup und Hameln. Das lästige Umsteigen an der Landesgrenze bzw. in Bad Pyrmont gehört seitdem der Vergangenheit an.

 

Für durchgehende Fahrten von NRW nach Niedersachsen und zurück gelten die Tarife der "Öffis" im Landkreis Hameln-Pyrmont. Innerhalb von NRW gilt der Tarif "Der Sechser". Im Zuge der noch laufenden Testphase hat es, insbesondere für Gruppenfahrten, mehrere Tarifanpassungen gegeben, um die Linie noch attraktiver zu gestalten.

 

Seit kurzem haben Fahrgäste zum Beispiel die Möglichkeit, ein Gruppen-Tagesticket für maximal fünf Personen zum Preis von 14,30 € zu lösen. Dieses Ticket gilt nicht nur für die Fahrt nach Hameln und zurück, sondern auch für den kompletten Bereich der "Öffis" im Raum Hameln-Pyrmont.

 

Wir hoffen, dass dieses Angebot von noch mehr Bürgerinnen und Bürgern wahrgenommen wird, um den Testlauf der Linie erfolgreich zu gestalten und den Fortbestand der direkten Verbindung nach Hameln zu sichern!

 

Weitere Informationen zum Angebot der KVG Lippe finden Sie auf der Seite LippeMobil.

 

Eine Fahrplanübersicht der Linie 809/30 finden Sie hier.